Ein Beweis, dass die Basics im Marketing das Fundament bilden.

Unsere Philosophie baut genau auf dieses Prinzip auf: Wer die Basics vernachlässigt, wird früher oder später die Rechnung dafür zahlen müssen. Nun zeigt sich das auch bei einer der erfolgreichsten Fluggesellschaften wie die Lufthansa, dass das der Grund sein kann wenn eine Kampagne richtig in den Sand gesetzt wird.

Bild: Tripadviser.at

Die Lufthansa und ihre Werbedienstleister haben die Kampagne zur Fussball-WM in den Sand gesetzt. Auch die Einführung des neuen Corporate Designs läuft nicht reibungslos.

Egal, wie man diese handwerklichen Fehler bewerten will, sie sind aber eben nicht plötzlich und in zufälliger Häufung entstanden. Sie sind Ausdruck eines Anspruchs auf höhere Weihen, auf Premium, auf 5 Sterne, der schon seit langem die immer notwendigen Basics vernachlässigt. Ja, es erscheint einem so, als seien der Lufthansa die Basics auf dem Weg an die Weltspitze wirklich lästig.

Dieses Beispiel zeigt es klar und deutlich: Eine stabile Marketing-Architektur verhindert solche Fehler und bedingt eine permanente Sicherstellung der Basics.

Arthur D. Rotton hat in seinem Artikel vom 6.6.2018 auf HORIZONT.NET das Geschehene sehr gut auf den Punkt gebracht. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv

 

Effecto GmbH, Lerzenstrasse 10, 8953 CH-Dietikon    +41 44 516 74 65