Wie lassen sich Träume verkaufen?

8 Nov 2017

Viele Brands leben von und mit dieser Herausforderung. Produkte in höheren Preissegmenten, Produkte die nicht wirklich jemand braucht, Produkte für den Statussymbol und Produkte mit hoher Identifikation. Eine Branche schafft es immer wieder mich zu beeindrucken: die Uhrenbranche. Eigentlich ein Geschenk an die Wirtschaft, das primär dank Träumevermittlung erfolgreich ist. Denn seien wir ehrlich: Wer braucht heute noch eine Uhr? Ein Artikel auf Impulse.de hat das genauer unter die Lupe genommen und das Phänomen bei Schweizer Uhrenhersteller untersucht. 

Bild: Maurice de Mauriac

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Einzelhandel - vom Omnichannel zur Kundenorientierung

July 17, 2018

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload